links2


H O M E       L O O K B O O K       I N S T A G R A M       T U M B L R       S P O N S O R S       F O L L O W      I M P R E S S U M

Thursday, November 8, 2012

my secret addiction: le sushi

1
nachträglich zum geburtstag meiner schwester lisa sind wir gestern abend in das japanische restaurant OKINII essen gegangen. ich habe das gefühl ich habe ungefähr 5 kilo sushi zu mir genommen und konnte nach dem essen kaum noch laufen, so voll war ich. (:D)
das restaurant selbst ist modern eingerichtet und die bedienung sehr jung, aber teilweise etwas unfreundlich und unerfahren. (bei einen dachte ich er kippt mir das essen eher auf den kopf als dass er es auf den tisch stellt.) was für viele besucher ein highlight ist, dass man dort auf iPads was bestellt. das ganze ist dann in all-you-can-eat-form. und aufessen ist angesagt, denn für jeden nicht aufgegessenen teller muss man 1-2 euro draufzahlen. eigentlich eine gute aktion um essensverschwendug zu vermeiden, und die portionen sind auch immer so klein dass man das auch schafft. für sushi liebhaber ist das auf jeden fall eine gute investition. und bei geburtstag bekommt man einen cocktail mit wunderkerzen geschenkt, begleitet von ein paar klatschenden kellnern und lauter happy birthday musik.

~kicki
1 1 die beleuchtung hatte was von einem puff in dem rot.
1 1 schade dass die kamera nicht funktioniert hat :D
1 1 für grün-tee-suchtis wie ich war das wie der himmel. ich könnte darin baden.
1 profifotograf dieser kellner.
1

5 comments:

  1. wow du hast echt dünne beine...

    ReplyDelete
  2. please enter to get fat? haha xD

    ReplyDelete
  3. das ist der beste blog unter all diesen hipster kindern !:) du bist viel authentischer!

    ReplyDelete
    Replies
    1. haha interessant formuliert aber danke! :D

      Delete